Wanderer und Berge

Die größte alpenübergreifende Sommer-Studie 2019

Morgen Donnerstag, 16. Jänner 2020, werden die Ergebnisse der größten, alpenübergreifenden Sommer-Studie der Alpen „Best Summer Resort of the Alps“ auf der Zugspitze präsentiert.

Vergangenen Sommer 2019 wurden insgesamt 37.055 Gäste direkt in 52 ausgewählten Top-Gebieten der Alpen befragt.

Zentrale Befragungsinhalte der Studie waren die wichtigsten Kriterien bei der Destinationswahl sowie die Zufriedenheit in 22 Kategorien. Ein weiterer Schwerpunkt wurde auf die Aktivitäten, welche Gäste in ihrem Urlaub ausüben, gelegt. Spezielle Fragen zu Themen wie Nachhaltigkeit, Social-Media-Nutzung, Online-Buchungsverhalten etc. ergänzen den Fragebogen dieser Studie.

Der Sommer entwickelt sich zu einem immer wichtigeren Umsatzbringer für alpine Urlaubsdestinationen. Die führenden Tourismusbetriebe und -regionen bemühen sich sehr, möglichst attraktive Angebote für Ihre Sommergäste zu schaffen.

Daher ist die morgige Präsentation der Ergebnisse auf der Zugspitze für viele Marketingverantwortliche in Tourismusregionen, Entscheider und Unternehmer ein Pflichttermin.

Ideen, Inspiration und Einblicke

Darüber hinaus erwartet die Teilnehmer morgen nicht nur ein atemberaubender Ausblick, sondern auch zahlreiche Best-Practice-Beispiele mit Rednern aus führenden Destinationen:

Vortrag: Zugspitze – Tourismusmagnet weltweit
Klaus Schanda, Marketingleiter Bayerische Zugspitzbahn Bergbahnen AG

Präsentation der Studienergebnisse Best Summer Resort of the Alps 2019
Kurt Matzler, Professor für strategisches Management Universität Innsbruck
Michael Partel, CEO Mountain Management Consulting Est.

Vortrag: E-Bikes – wie Sie den Berg verändern?
Claus Fleischer, CEO Bosch eBike Systems

Vortrag: “Motivierte Mitarbeiter” = Basis für “happy guests”
Berno Stoffel, CEO Touristische Unternehmung Grächen AG

Best Practice Schilthorn: die Erfolgsgeschichte der Swiss-Skyline
Christoph Egger, CEO Schilthornbahnen AG

Best Practice Serfaus-Fiss-Ladis: We are family
Benny Pregenzer, Geschäftsführer Fisser Bergbahnen GmbH
Stefan Mangott, Geschäftsführer Seilbahn Komperdell GmbH

Best Practice Alta Badia: Wir setzen neue Akzente im Sommer
Heinz Canins, VP Skicarosello Corvara VW Seilbahnkonsortium Alta Badia

Best Practice Kaprun: Der Sommer – neue Chancen für Bergregionen
Maria Hofer, Marketingleiterin Kitzsteinhorn – Gletscherbahnen Kaprun AG

Best Practice Leogang: Qualität gewinnt!
Kornel Grundner, Geschäftsführer Leoganger Bergbahnen GmbH

Best Practice Lenzerheide: Mit klarer Vision zur Bike-Destination
Peter Engler, CEO Lenzerheide Bergbahnen AG

Best Practice Ötztal: Bike Ötztal – die Strategie dahinter
Oliver Schwarz, Geschäftsführer Ötztal Tourismus